zurueck vorwaerts

Sister Soul / Matthias Kosel

sister soul
Fotos: Joachim Hiltmann
Theater: Komödie Bayrischer Hof München
Bühne: Birgit Voss
Kostüme: Claudia Kuhr
Musikalische Leitung: Mathias Christian Kosel
Choreografie: Mecki Fiedler
Mit: Love Newkirk, Eveline Suter, Angelika Wedekind, Inez Timmer / Katharina Blaschke, Annett Daus, Katharina Koch, Sonia Farke, Martina Flatau, Alexandra Pietsch, Mathias Christian Kosel, Gisela Kraft, Edgar Bessen, Holger Löwenberg


/////////// (...)Regisseur Frank-Lorenz Engel lässt das Schwester-Grüppchen zu lauter Originalen aufblühen: Von kirchenmausig schüchtern und schmallippig verklemmt bis sinnesfreudig aufgeschlossen fürs hochprozentige Tröpfchen und äußerst hüftwendig(...) Diese „Soulsisters” und ihr „Coach” sind eine Pracht.     ///////////  

Münchner Merkur, Malve Gradinger, 20.07.2007



/////////// (...) So ist die stimmgewaltige Love Newkirk als Josephine für Frank-Lorenz Engels Inszenierung die perfekte Besetzung(...).Und wie die Dienerinnen des Herrn erst zaghaft, dann losgelassen die Hüften schwingen, glockenhell jubilieren, das ist hinreißend.     ///////////  

Süddeutsche Zeitung, Petra Hallmayer, 21.07.2007



Raubkatze im Kloster
///////////     (...) Mit viel Detailliebe hat Frank-Lorenz Engel das fidele Kloster in Szene gesetzt, dessen Chor die stimmstarke Revue-Fee zu Konzertreife trainiert. Schön ausgesucht all die Nönnchen, die in Szenen mit großer Situationskomik, köstlich choreografiert mit ihren hölzernen Bewegungen, die braven Betschwestern unversehens zu swingenden, Beine schmeißenden, peppigen Powergirls mutieren. Halleluja!     ///////////    

TZ München, 20.07.2007



Kloster-Groove
///////////     (...) Sie werden in Frank-Engels schwungvoller Regie von Newkirk und dem Chor so hin- und mitreißend gesungen, dass das Komödienpublikum im Bayrischen Hof schon nach der ersten Szene kräftig applaudierte.     ///////////    

Abendzeitung, Grabierella Lorenz, 20.07.2007