zurueck vorwaerts

Aladin und die Wunderlampe / Frank-Lorenz Engel
(nach dem Märchen aus 1001 Nacht)

Aladin
Theater: Theater Kiel
Regie/Text: Frank-Lorenz Engel
Musikalische Leitung: Markus Syperek
Choreografie: Regina Weber
Bühne: Christine Hielscher
Kostüm: Claudia Kuhr
Mit: Rudi Hindenburg, Felix Zimmer, Agnes Richter, Jennifer Böhm, Ksch. Almuth Schmidt, Oliver E. Schönfeld, Siegfried Jacobs, Werner Klockow

///////     "Aladin und die Wundelampe" begeisterte die Zuschauer im Kieler Opernhaus.
 …Ganz und gar wunderbar, was das Kieler Schauspielensemble unter Federführung von Frank-Lorenz Engel auf die Opernbühne stellt… Der Ausflug in den Orient kommt prachtvoll und imposant, aber dankenswert kitschfrei daher… und zieht doch einen Faden Ironie durch das Gewebe.
Der Lampengeist Dschinn entpuppt als ein mit allen Akzentwassern zwischen Wienerisch, Sächsisch, Französisch und Amerikanisch gewaschener Entertainer.
Die Dialoge zergehen zwischen arabischem Vokabular, Komik und Kulinaria, zwischen west-östlicher Tradition und Moderne auf den Zungen…
Langer Premierenjubel.   ///////////  

Kieler Nachrichten, Almut Behl, 26.11.12